DSGVO

m 25. Mai 2018 trat die neue Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) - 679 von 2016 in Kraft. Die DSGVO regelt sowohl die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch Wirtschaftsteilnehmer und Unternehmer oder öffentliche Einrichtungen, als auch und den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Aus diesem Grund bitten wir Sie, dieses Material bis zum Ende zu lesen, damit Ihre Entscheidungen das Wissen über die Informationen zu den personenbezogenen Daten widerspiegeln, welche die FDP zu folgenden Zwecken verarbeitet: Ausstellung von Diplomen und Zertifikaten, Entwicklung und Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, Aufrechterhaltung der Kommunikation mit Ihnen. Die DSGVO ist in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union anwendbar. Die Verordnung gilt auch für Sie, als Besucher oder Nutzer der Plattform eduacces.ro

Die Sicherheit personenbezogener Daten ist für den FDP-Verband - Akteure im Bildungsprozess (nachfolgend auch FDP-Verband genannt) wichtig. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei der Erhebung, Verarbeitung, Übermittlung und Speicherung personenbezogener Daten die Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG einhalten und wir bestätigen Ihnen, dass Ihre Daten sicher sind.

Durch Ausfüllen der auf den Seiten dieser Website bereitgestellten Formulare können wir folgende personenbezogenen Daten (nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt) erfassen:

·       Name und Nachname

·       Wohnort

·       E-Mail-Addresse

·       Beruf

·       Arbeitsplatz

TelefonnummerDer Zweck der Verarbeitung dieser Informationen besteht darin, den angemeldeten Benutzern den Zugriff auf den eingeschränkten Inhalt der Plattform zu garantieren und das Herunterladen und Verwenden von auf der Plattform veröffentlichten Materialien zu ermöglichen, sowie die Kommunikation mit Ihnen aufrechtzuerhalten (Durchführung von Marktforschungen und Umfragen, Versenden von Newslettern, Benachrichtigungen über die Änderung von Dienstleistungen oder Produkten, Versenden wertvoller Inhalte für Sie).

Bei personenbezogenen Daten, die über Formulare zur Übermittlung von Dokumenten an die FDP erhoben werden, werden diese Daten verwendet, um dem berechtigten Urheberrechtsinhaber ein Urheberrecht an einem Material übertragen zu können.

Bei Daten, die über das Formular zur Erstellung von des Kontos als Plattformspezialist erfasst werden, werden diese verwendet, um Benutzerkonten zu erstellen und zusätzliche Berechtigungen für die Bereitstellung von HELPLINE-Diensten für Benutzer und den Zugriff auf ein Plattformverwaltungsfenster für diese Spezialisten bereitzustellen, wobei dieses Verwaltungsfenster unter der Adresse [email protected]. gehostet werden.
Das Erstellen eines Kontos auf der Plattform führt nicht zu einem automatischen Abonnement für eine Plattform-Newsletter-Datenbank.

Um in die Abonnentendatenbank der Plattform zu gelangen, müssen Sie sich über das Formular in der Webseite anmelden. Der Newsletter wird über den Mailchimp-Mailing-Service verwaltet FDP kann die erhobenen persönlichen Daten verwenden, um mit dessen Benutzern ausschließlich in Angelegenheiten zu kommunizieren, die mit ihren Benutzerkonten zusammenhängen.

Wir informieren Sie darüber, dass Sie in Bezug auf personenbezogene Daten über folgende Rechte verfügen, die wir entsprechend einhalten:

·       Recht auf Information;

·       Recht auf Datenzugriff;

·       Recht auf Berichtigung;

·       Recht auf Löschung der Daten (”das Recht, vergessen zu werden”

·       Recht, die Verarbeitung einzuschränken;

·       Recht auf Datenübertragbarkeit;Widerspruchsrecht;

·       Recht, keiner automatischen Einzelentscheidung zu unterliegen;

·       Recht, sich an die Nationale Behörde für die Überwachung der Verarbeitung personenbezogener Daten oder an die zuständigen Gerichte zu wenden.

Der FDP-Verein ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten sicher und nur für die für die Ausübung bestimmter Aktivitäten festgelegten Zwecke zu verwalten und sicherzustellen, dass auf Organisationsebene ausreichende Verfahren vorhanden sind und, dass die Personen, die sich um die Datenverarbeitung kümmern, entsprechend geschult sind.

Sämtliche Daten, die durch Zugriff auf/Betrieb der Plattform erfasst werden, werden auf unbestimmte Zeit gespeichert, es sei denn, der Benutzer löscht sein Konto oder fordert ausdrücklich dessen Löschung an. In diesem Fall werden diese Daten anonymisiert.

Sie haben daher das Recht, den Zugriff auf Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten, sowie deren Änderung, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung zu beantragen. Sie haben das Recht, vergessen zu werden. Sie können der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen. In diesem Fall können wir die Ausstellung von Diplomen und Zertifikaten, die ordnungsgemäße Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen oder die ununterbrochene Aufrechterhaltung der Kommunikation mit Ihnen nicht garantieren. Sie können auch jederzeit die Löschung von Daten beantragen, mit der Ausnahme der gesetzlich vorgesehenen Fälle. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Somit ist es möglich, Daten an einen anderen Bediener zu übertragen. Auch die Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen erfolgt in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Personenbezogene Daten können auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen am die öffentlichen Behörden (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte usw.) aufgrund der von diesen eingereichten Anfragen weitergegeben werden. Personenbezogene Daten werden an Geldgeber, nationale und internationale Partner der FDP weitergegeben, jedoch nur dann, wenn dies für die erfolgreiche Durchführung des Projekts AcCES unbedingt erforderlich ist.

Auf Ihre Anfrage können wir bestätigen, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden oder nicht Sie können auch Ihre übermittelten persönlichen Daten ändern. Sie können der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.

Wenn Sie mit den in dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, unsere Produkte und Dienstleistungen nicht zu nutzen. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie auf der Website der Nationalen Behörde für die Überwachung der Verarbeitung personenbezogener Daten (www.dataprotection.ro)

Durch Ausfüllen des Registrierungsformulars und Erstellen Ihres Kontos stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, die Ihre Annahme und Zustimmung darstellen. Durch das Erstellen Ihres Partnerkontos stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und Sie verpflichten sich, die Verarbeitungsrichtlinien für die personenbezogenen Daten der FDP einzuhalten, wobei Sie hiermit Ihre Genehmigung und Zustimmung abgeben.


Die Nichteinhaltung der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann in keiner Form und zu keiner Gelegenheit geltend gemacht werden.

Für sämtliche Informationen zu Ihren personenbezogenen Angaben können Sie sich unter der E-Mail-Adresse [email protected] an die Organisation wenden.